Bildungsurlaub Fotografie

DSC_6073-448x300Bildungsurlaub Fotografie 

Bildungsurlaub Fotografie

In fast allen Bundesländern haben Arbeitnehmer die Möglichkeit sich für einen Bildungsurlaub freistellen zu lassen.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern bieten wir daher einen Bildungsurlaub Fotografie an. Der Bildungsurlaub Fotografie ist für alle gedacht, die sich eine ganze Woche intensiv mit dem Thema Fotografie auseinandersetzen möchten. Die Anmeldung erfolgt über den jeweiligen Träger. Die Kursbeschreibungen finden sich zu Semesterbeginn auf den jeweiligen Webseiten der Volkshochschulen. Die Kursbeschreibungen richten sich auch nach den Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer. Die Praxis weicht in der Regel zugunsten der praktischen Fotografie und den Wünschen der Teilnehmer ab. Ein Bildungsurlaub für Anfänger widmet sich allen wichtigen Kamerafunktionen in Theorie und Praxis. Der Bildungsurlaub Fotografie für Fortgeschrittene hat noch mehr Bildgestaltungsanteile und Praxiselemente. Hier fotografieren wir auch konzeptionell.

Termine und Planung für BU Fotografie 2020

Manuel_Sonja-DKBU Geesthacht Frühjahr 2020
15. bis 19. Juni 2020

BU Fotografie in Zeven (Niedersachsen)Anf/Fortg. VHS Zeven Frühjahr 2020 23.-27.März 2020

Bildungsurlaub Frankfurt VHS FFM Frühjahr 4.-8. Mai 2020
Forte Okt 2020

 

Bildungsurlaub Elmshorn für Einsteiger 20.-24. April 2020

BU Fotografie in Hamburg 2.-6. März
BU Einsteiger und Fortgeschrittene HH 8.-12. Juni 2020

BU VHS Lahn Dill in Wetzlar 29.6-3. Juli

BU VHS Mannheim 4.-8. Mai 2020

BU VHS Schleswig 16.-20. März 2020

BU VHS Bad Zwischenahn 11.-15. Mai 2020

BU Smartphone VHS Soltau 9.-13. März 2020

 

 

 

 

Manche VHSen beantragen die Freigabe für den Bildungsurlaub auch in umliegenden Bundesländern. In Geesthacht können ist der Bildungsurlaub in Hamburg, Niedersachen und Schleswig Holstein anerkannt.

Wenn es noch Fragen zu Inhalten und Ablauf gibt, können Sie sich gerne an uns wenden. Zu Fragen bezüglich der jeweiligen Anmeldeprozesse wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter. Siehe auch die Links oben.